Aktuelles

zur Übersicht

ALPI Kollektion NEWS 2021

Eine neue Definition von Holz!

Heute laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns die neuen Produkte unseres italienischen Partners ALPI zu entdecken. Dabei werden vielfältige Designmöglichkeiten eines zeitlosen Werkstoffs enthüllt, in dem Qualität und Leidenschaft zusammenkommen. Mit an Bord sind die namhaften Designer der neuen ALPI-Kollektion 2021: Patricia Urquiola und Piero Lissoni.

 

 

Designerkollektion von Patricia Urquiola

 

Patricia Urquiola kombiniert mit ihrer neuen Designerkollektion Tradition und Innovation, indem sie verschiedene Eindrücke der Welt der Architektur in das Furnier einfließen lässt. Die Kollektion wird aus Pappelholz von italienischen Plantagen hergestellt. 

Die SGS-Zertifizierung ist eine Garantie für die Nachhaltigkeit des verwendeten Pappelholzes und ALPIs aktives Engagement für die verantwortungsbewusste Beschaffung von Materialien.

„Wir haben Grada und Quadra auf der Basis eines kleinen Rasters entwickelt, das sich an große Oberflächen wie Wände oder Täfelung, aber auch an Möbelstücke oder Oberflächen von verschiedenen Gegenständen anpassen kann. Wir wollten die Logik des Rasters auf einen realen Werkstoff wie Holz anwenden und somit einen Dialog zwischen dem Natürlichen und dem Künstlichen schaffen.“   Patricia Urquiola

 

 

Holzkollektion von Piero Lissoni

Piero Lissoni rückt mit dem ALPI Honduras Modell die Eleganz des amerikanischen rötlichen-braunen Mahagonis in ein neues Licht. Seit Jahrhunderten gilt es als eines der begehrtesten Holzarten für die Kunsttischlerei. Bekannt für seinen raffinierten Ansatz im minimalistischem Stil, erforscht Piero Lissoni neue Ausdrucksweisen des Mahagonis und repliziert dessen Schönheit, indem er die originale farbliche Beschaffenheit und Faser zum Vorschein bringt. Das ALPI Honduras ist ein Teil der nachhaltigen und Ressourcen schonenden Furnierkollektion Legacy.

„Bei Mahagoni denke ich an ein sehr edles Holz, das wegen der Schönheit seiner Struktur, seiner Faser, Farbe und Strapazierfähigkeit über die Jahrhunderte immer präsent war. Als wir bei ALPI die Neuinterpretation von Mahagoni in Betracht zogen, stellte ich mir ein gepflegtes Zuhause vor, von bedeutenden Architekten entworfene Häuser in Kalifornien oder Europa. Ich dachte auch an Gegenstände, die man in japanischen Häusern findet, und an Schiffe, die Pracht dieser schwimmenden Fahrzeuge, die Sehnsucht nach dem Dolce Vita und dem Mittelmeer… Für mich impliziert Mahagoni genau diese Welt. Dieses Mal bieten wir eine besonders intelligente Art des Mahagonis an, ein Passepartout-Holz, zeitlos, ein Erbe von Jahrhunderten. Mir gefällt die Idee, es wieder zum Leben zu erwecken.“  Piero Lissoni

 

Nachfolgend einige Impressionen der vorgestellten Furniere (alle Fotos © ALPI S.p.A.):

 

HEADER ALPI NEWS 2021 NEU

Aktuelles

HEADER ALPI NEWS 2021 NEU